Apple apps lassen sich nicht downloaden

18 Haziran 2020

Von der Apple-Hilfe-Website unter: support.apple.com/en-us/HT201400 es empfohlen iPhone Datum und Uhrzeit Einstellungen können das Herunterladen und Aktualisieren der Apps in iOS 11/12 beeinflussen. Legen Sie daher Datum und Uhrzeit so fest, dass dieses Problem automatisch behoben wird. Hervorgehoben unten sind mögliche Lösungen für ein ähnliches Problem auf dem iPhone, das nach der iOS 13-Implementierung plötzlich nicht mehr in der Lage ist, Apps herunterzuladen oder zu aktualisieren. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, was zu tun ist, falls Sie nach der Aktualisierung Ihres Apple iPhones auf die neueste iOS-Version auf dasselbe Problem stoßen. Das Herunterladen und Aktualisieren von Apps auf Ihr iPhone oder iPad ist in der Regel so einfach wie das Tippen auf ein paar Schaltflächen. Nach dem Upgrade auf das neueste iOS 12 oder iOS 11 können einige Benutzer jedoch nicht aus dem App Store herunterladen, Apps werden nicht installiert oder Apps können nicht nach dem iPhone XS Max/X/X/8/7/6 und iPad aktualisiert werden. Wenn Sie einer von ihnen sind, keine Sorge, es ist ein häufiges Problem, das in vielerlei Hinsicht behoben werden kann. Auf dieser Seite sind alle Problemumgehungen unten aufgeführt. Gehen Sie also Schritt für Schritt, bis Sie das Problem angehen. Download über Wi-Fi. Sie können eine Einschränkung des App Store erreichen, wenn Sie eine App über eine Mobilfunkverbindung wie 4G LTE herunterladen.

Apple begrenzt die Größe von Apps, die Sie über Mobilfunknetze herunterladen können, auf 200 MB. (Ältere Versionen von iOS setzen das Limit auf 150 MB.) Dadurch wird verhindert, dass Personen zu viele Daten für einen einzelnen Download verwenden. Wenn die App, die Sie herunterladen möchten, größer ist, stellen Sie eine Verbindung mit Wi-Fi her, und versuchen Sie es erneut. Melden Sie sich im App Store ab, und melden Sie sich wieder an. Ein iPhone, das keine Apps herunterladen kann, kann bedeuten, dass etwas mit Ihrer Apple-ID nicht stimmt. Wenn die Verbindung zwischen Ihrem iPhone und dem Apple App Store unterbrochen ist, kann dies behoben werden. Wählen Sie Einstellungen > iTunes & App Store > Apple ID > Abmelden. Melden Sie sich dann wieder an, indem Sie Anmelden auswählen und Ihren Apple ID-Benutzernamen und Ihr Kennwort eingeben. Es mag nicht die Art von markanter Transformation sein, die durch das iOS 7 im letzten Jahr eingeläutet wurde, aber der neueste Geschmack von Apples mobiler Plattform hat viel zu tun. Es gibt neue Funktionen, neue Apps und viele kleine Optimierungen, darunter die Möglichkeit, benutzerdefinierte Tastaturen hinzuzufügen, eine neue Gesundheits-App, iMessage-Funktionen in Hülle und Fülle, ein neues iCloud Drive und einige coole neue Kamerafunktionen. Apple iOS-Updates beheben in der Regel Fehler.

Einige Benutzer beschwerten sich, dass Apps nicht auf iOS 11 heruntergeladen werden. Die Meldung “iPhone kann apps nicht herunterladen” wird möglicherweise aufgrund eines Fehlers angezeigt. Möglicherweise können Sie es beheben, indem Sie iOS aktualisieren. Um Apps aus dem App Store herunterzuladen und zu installieren, müssen Sie sich zuerst bei Ihrer Apple-ID anmelden. Wenn Sie eine Installation angehalten und später fortgesetzt haben, ist möglicherweise ein Timeout für die Sitzung aufgetreten. Ebenso haben Sie Ihr Kennwort möglicherweise zu oft falsch eingegeben, sodass der App Store alle Downloads anhält. Tippen Sie im App Store auf “Featured” und scrollen Sie dann zur unteren Seite. Berühren Sie Ihren Kontonamen, und wählen Sie dann “Apple-ID anzeigen”. Wenn eine Zeit für Ihre Sitzung abgelaufen ist, werden Sie von iOS aufgefordert, Ihr Kennwort erneut einzugeben. Wenn Sie sich nicht an Ihre Anmeldeinformationen erinnern können, tippen Sie auf “iForgot” und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm. Unzureichender Speicherplatz auf Ihrem iPhone kann die Apple Store-App behindern.

Sie können nicht einmal die vorhandenen Apps aktualisieren, wenn nicht genügend Speicherplatz vorhanden ist. Sobald Sie eine gültige Zahlungsmethode in der Datei erhalten, sollten Sie in der Lage sein, Apps herunterzuladen. Wenn auf Ihrem Gerät wenig Speicherplatz verfügbar ist, können Sie iPhone-Speicherplatz freistellen, indem Sie unerwünschte iPhone-Dateien exportieren oder einige Daten löschen, die Sie nicht benötigen, z. B. Apps, Fotos, Podcasts oder Videos.